Was und wie wird bewertet?

1. Die Bewertung bei den Spielmanns- und Fanfarenzügen beginnt mit dem Stillgestanden und endet mit dem Abnehmen der Instumente im Anschluss an den Abriss des Musikstückes in der Bewegung. Bei den Schalmeienorchestern beginnt und endet die Wertung entsprechend mit dem Ein- bzw. Ausmarsch.

2. Es gilt eine Strafskala (Abzugsbasis: 5 Punkte) Hier werden Fehler bei der Wettkampfvorbereitung (Terminüberschreitungen, fehlende Noten) oder Fehler im Wettkampfablauf durch den Hauptwertungsrichter geahndet. Bei Spielmanns- und Fanfarenzügen wird ein Schwierigkeitsgrad der Kürmusik von max. 5 Punkten hinzugezählt.

3. Die Wertung je Hauptpunkt (HP) werden offen angezeigt und fließen gemittelt in die Gesamtwertung ein. Bei Spielmanns- und Fabfarenzügen werden Fehler von der jeweiligen Basispunktzahl je HP abgezogen. Bei den Schalmeienorchestern erfolgt kein Abzug sondern es können max. 10 Punkte je HP vergeben werden.

 

1. Spielmannszüge

Pflicht

HP I

Notengerechtes Spiel aller Melodieinstrumente wie Flöten, Hörner, Lyren, Schalmeien, Fanfaren sowie Dynamik, Rhythmus, Tempo.

Basis 15 Punkte

 

HP II

Notengerechtes Spiel aller Rhythmusinstrumente wie kleine Trommel, große Trommel, Becken, Hochtrommel, Bass und Begleitung. Zusatzinstrumente sowie Dynamik, Rhytmus, Tempo.

Basis 15 Punkte

 

HP III

Stabführung, Vordermann-Seitenrichtung-Schwenkung, Reaktion auf Zeichengebung des Stabführers, Bekleidung und Ausrüstung. Haltung der Instrumente sowie Einsatz und Abriss.

Basis 15 Punkte

Kür

HP I

Notengerechtes Spiel aller Melodieinstrumente

Basis 25 Punkte

 

HP II

Notengerechtes Spiel aller Rhytmusinstrumente

Basis 20 Punkte

Einen ganz besonderen Leckerbissen erleben Sie zur Eröffnung und zum Abschluss der Meisterschaften beim gemeinsamen Spiel aller teilnehmenden Spielleute.

Das Besondere an diesem Ohrenschmaus ist die Tatsache, dass die Vereine nie zuvor eine gemeinsame Probe hatten.

Die Klangfülle, die rund 800 Spielleute erzeugen, ist ein wahrer Hochgenuss.

2. Fanfarenzüge

Der Pflichtdurchgang wird wie bei den Spielmannszügen bewertet.

Show

HP I

Notengerechtes Spiel, musikalische Akkuratresse, Intonation, Dynamik und Rhythmus

Basis 15 Punkte

 

HP II

Notengerechtes Spiel aller Rhythmusinstrumente

Basis 15 Punkte

 

HP III

Bewertung der Choreografie

Basis 15 Punkte

3. Schalmeienorchester

Pflicht

HP I

Notengerechtes Spiel aller Melodieinstrumente

max. 10 Punkte

 

HP II

Notengerechtes Spiel aller Rhythmusinstrumente, Dynamik, Tempo, Locken

max. 10 Punkte

 

HP III

Haltung einschließlich Auf- und Abnahme der Instrumente, Aufstellformation sowie Bekleidung und Ausrüstung

max. 10 Punkte

Show

HP I

Musikalischer Gesamteindruck, musikalisch saubere Umsetzung der Titel

max. 10 Punkte

 

HP II

Gesamteindruck rhythmischer Bereich, sauberes Spiel und Dynamik im Zusammenspiel

max. 10 Punkte

 

HP II

Ausführung der Bewegungen, Showfaktor, Übergänge zwischen den Titeln, Ein- und Ausmarsch

max. 10 Punkte

 

Lamei_farbig_RGB
Banner FZ-web